Du bist ein Kind Gottes und wirst es immer sein, auch wenn du es im Moment nicht glauben kannst! Sooft können wir uns selbst nicht akzeptieren mit all unserem Versagen, wenn da nicht der Vater wäre, der jeden Teil von Dir schon längst zutiefst angenommen hat und vollenden wird.

Denn die Bibel (Thora) spricht von Gottes unilateralen (einseitigen) Liebesbund ohne Bedingungen , den ER hält und NICHT WIR und an dem ER festhält, auch wenn wir (wie Israel) oft versagen! . . .

Das ist FROHE BOTSCHAFT!!! Und nicht die Angstkeule abzufallen und es doch nicht zu schaffen. Denn der das GUTE WERK (den Glauben) in dir begonnen hat, wir ihn auch VOLLENDEN!!!

Hesekiel 16:59-63
Denn so spricht Jahwe, der Herr: Du (Israel) hast den Eid missachtet und den Bund gebrochen. (60) Aber ich will an MEINEN Bund mit dir denken, der seit deiner Jugendzeit gilt, und will einen ewigen Bund mit dir schließen. (61) Dann wirst du dich an dein Verhalten erinnern und dich schämen, dann, wenn du deine Schwestern zu dir nimmst, die älteren und die jüngeren, und ich sie dir als Töchter gebe. Doch das geht NICHT von DEINEM Bund aus. (62) Ich selbst werde meinen Bund mit dir schließen. Dann wirst du erkennen, dass ich, Jahwe, es bin.(63) Dann sollst du dich erinnern, sollst dich schämen und nicht mehr wagen, den Mund aufzutun, weil ich dir ALLES VERGEBE, WAS du getan hast, spricht Jahwe, der Herr!

Unsere Strafe ist seine skandalöse Vergebung, die uns die Schamesröte ins Gesicht treibt, weil wir sie so nicht erwartet haben!!!

Ihr "Feedback" zum Artikel

13 + 4 =