< Zurück zur Übersicht

(Teil 6) Seminar: Das schöne Evangelium - Mit den Augen des Vaters sehen

Uwe Dahlke
Ueber Uwe Dahlke: Uwe Dahlke (LJM)

Session 6
„Mit den Augen des Vaters sehen . . .“

Die Frohbotschaft hat viel damit zu tun, wie der Vater uns, seine Kinder ansieht, wahrnimmt und vor allen Dingen, die Potenziale die er in uns sieht, egal unter wie viel moralischen Schutt und Dreck sie verborgen sind . . . Deshalb wollen wir in dieser Session lernen uns selbst und unsere Nächsten mit den Augen des Vaters zu sehen und zu „Jägern des verlorenen Schatzes“ zu werden und durch unsere Worte und unser Verhalten das Gute in unserem Nächsten und uns hervorzubringen . . . Und so die Frohbotschaft spürbar, fühlbar messbar zu machen.

Zum Nachdenken über spontane Gefühle und Wahrnehmungen:

Wenn ich mit NEIN anfange . . . komme ich schwer zum JA . . .
Wenn ich mi JA anfange . . . komme ich auch zu einem positiven Nein . . .

"Jenseits von RICHTIG und FALSCH gibt es einen Ort . . .
Dort lass uns treffen!

Lerne 1 Jahr mit Gottes Augen zu sehen!
Gott selber, Deinen Nächsten, Dich selber
und deine Umstände!

Lerne 1 Jahr Schätze und Potentiale zu entdecken wo du sonst nur Negatives gesehen hast.

Lerne 1 Jahr das Gute in Dir, in deinen Nächsten, in deinen Herausforderungen und in Gott deinem Vater anzusprechen!

Erlebe, das Du wirst, was Du ansiehst und Hervorkommt was du ansprichst!

______________________________________________
Download Beschreibung:
1. Zeile = PDF Skript Download der Predigt
2. Zeile = MP3 Download der Predigt
3. Video der Predigt (YouTube)

Weitere Predigten der Serie: "Das schöne Evangelium (Teil 1-10)"