< Zurück zur Übersicht

(Teil 7) Seminar: Das schöne Evangelium - Das Evangelium und seine Gnade am Beispiel Israels

Uwe Dahlke
Ueber Uwe Dahlke: Uwe Dahlke (LJM)

Session 7
„Das Evangelium und seine Gnade am Beispiel Israels "

In dieser Session wollen wir die erlösende und fast skandalös anmutende Wirksamkeit der frohen Botschaft „der Erlösung aus Gnade“ am Beispiel des Volkes Israel betrachten . . .

An Israel zeigt Gott gewissermaßen besonders durch den Gesetzesbund am Sinai, dass der Mensch aus sich heraus überhaupt nicht in der Lage ist göttliche Gesetze und Moralvorstellungen zu leben und zu halten.

Am Volk Israel sehen wir einmal mehr, dass "erlösende Gnade" SEIN Plan war, der von aller Ewigkeit her existiert und kein Würdigkeitswettlauf.

Gott erlöst Israel nicht und uns nicht, wegen unserer Würdigkeit, oder weil wir uns anstrengen, oder weil wir mit unserem Verstand glauben, sondern weil ER es will!

Israel hat nichts getan, außer zu versagen und wird aus Liebe komplett wiederhergestellt und da Gott gerecht ist gibt er diese Liebe auch zu Sodom und Samaria. Beide Reiche stehen für die Verlorenheit der Nationen und ihre Sünden. (Hesekiel 16.51-63)

Zefania 3.9
Dann aber will ich DEN VÖLKERN andere, reine Lippen geben, dass sie ALLE den Namen des HERRN anrufen und ihm einträchtig dienen!
Jeremia 3.17-19
Zu jener Zeit wird man Jerusalem «Thron des HERRN» nennen, und es werden sich ALLE HEIDEN dorthin versammeln, zum Namen des HERRN, nach Jerusalem, und sie werden hinfort nicht mehr dem Starrsinn ihres bösen Herzens folgen

______________________________________________
Download Beschreibung:
1. Zeile = PDF Skript Download der Predigt
2. Zeile = MP3 Download der Predigt
3. Video der Predigt (YouTube)

Weitere Predigten der Serie: "Das schöne Evangelium (Teil 1-10)"