Mein Sohn Simon Dahlke & Family — >
Sucht ein Haus oder Wohnung (mindestens 5,5 Zimmer) im Raum Saale/Orla Kreis (Jena, Stadtroda, Kahla, Neustadt a.d Orla, Triptis…und Umgebung…  Zum 1. September 2022 beziehbar , zur Miete max. 1000 € Kaltmiete oder zum Kauf max. 180.000 € (muss nicht hochmodern sein).
Sie haben es auf dem Herzen in der Region und darüber hinaus ein “Hausgemeinde Netzwerk” zu starten und bestehende Gemeinden im Bereich Jüngerschaft zu unterstützen. Für Hinweise und Infos wendet euch direkt an Simon Dahlke via e-mail . . . . .  simon.dahlke@web.de
Gerne könnt ihr diese Info auch weiterleiten.
Für mehr Infos auf das Bild klicken
Blessinx für 2021
Hallo Mitreisender . . .
Herzlich willkommen meiner Homepage “LIFEJOURNEYS MINISTRIES”

Was erwartet Euch hier?
Eine Video, MP3 und Skript-Webseite auf der ich zum Thema “Geistliche Lebensreisen” einiges an Gedanken im Rahmen christlicher Spiritualität posten werde.  Der Dienst trägt den Namen „lifejourneys ministries“ was Lebensreisen bedeutet.

Und um diese Lebensreise in die geistliche Reife und ihre Stationen, Höhen und vor allem die „Durchgangskrisen“ zu verstehen und daraus zu lernen, darum geht es bei „Lifejourneys Ministries“ in Form von Lehrvideos, Videoseminaren/Webinaren, Impulsvideos, MP3’s und Seminaren “vor Ort”

Zu viele Christen stranden in dieser Lebens- Reise in die 2.Lebenshälfte im Land der Desillusionierung, des Zynismus oder der Abkehr von dem, was man ihnen unter „Glauben“ vermittelt hat. Wo sie in Krisenzeiten oft nur den „Totschlag mit dem frommen Ratschlag“ erfahren, wie: „Bete mehr, Lies mehr die Bibel, Kehr um zur ersten Liebe, Bleibe dran am Rechten Glauben“ ? Aber, dies sind allzu oft nur leere fromme Worthülsen, die unsere oft tiefen Fragen und  Glaubenszweifel nicht stillen und uns im “Alten Wein” festhalten wollen.

Die Reise in die geistliche 2.Lebenshälfte beginnt immer dann , wenn wir langsam erfahren . . .
„Dass wir den Nachmittag des Lebens nicht nach dem Morgenprogramm leben können!!!“

Für die meisten findet diese zweite Lebensreise gewöhnlich im Alter zwischen 40 bis 60 Jahren statt und wird oft von einer zweiten und auf ihre Weise tieferen Begegnung mit dem “Göttlichen” erfahren.

Der zweite Reiseabschnitt lädt uns dazu ein, tiefer über das Wesen und die Qualität unseres Glaubens und an die frohe Botschaft der Gnade nachzudenken. . . . Er ist eine Aufforderung zu einer tieferen, reiferen Erfahrung des Glaubens, wo die Naivität, die erste Leidenschaft und der ungetestete Idealismus des jugendlichen Glaubens und die erste Hingabe in unserer Jugend mit Schmerz, Ablehnung, Versagen, Einsamkeit und oft desillusionierender moralischer Selbsterkenntnis geläutert wurden.

Wir werden dann dort innerlich in unseren Zweifeln gefragt:
Glaubst Du wirklich . . . „Dass Gott trotz deiner Schwächen Hals über Kopf in dich verliebt ist?“

Der erste Schritt, das zu erkennen beginnt damit, zu akzeptieren, WER du wirklich bist, und deine geistliche Armut, Schwäche und die Ohnmacht zur Selbstverbesserung, der göttlichen Liebe auszusetzen, die das alles umfasst. Entspanne Dich einfach in der Gegenwart des Gottes, an den Du vielleicht im Moment nur „halb“ glaubst, und bitte den Vater um eine fühlbare Berührung seiner Liebe für Dich, so wie Du gerade bist! . . . Denn:

„Der das gute Werk in Dir angefangen hat, wird es fortführen und auch vollenden!“

 

Der christliche Glaube ist kein “evolutionäres Ausleseverfahren” in dem der Disziplinierteste und “Heiligste” gewinnt, sondern eine  geistliche Reise in der wir ALLE früher oder später erkennen, das alles Gnade ist . . . und ein “Größerer” als WIR uns vollendet. In der 2.Lebenshälfte werden auch viele Dogmen,
Theologien und Gottesbilder erschüttert, die uns bis dahin getragen haben. Aber Gott ist immer größer als unsere Weinschläuche und die Erkenntnis seines Wesens, seiner Absichten und Pläne wird nie aufhören solange wir atmen. Glaubensorthodoxie und Fundamentalismus versuchen uns in Gewohnten festzuhalten und bedrohen neue Fragen und Einsichten mit der Keule der Häresie/Irrlehre. Aber das ist der Weg den Jesus und alle reformatorischen Denker gegangen sind und überwunden haben.

 

1.Korintherbrief  13:11-13
Als ich Kind war, redete ich wie ein Kind, dachte und urteilte wie ein Kind. Als ich Mann wurde, tat ich das Kindliche ab.
Jetzt sehen wir wie in einem blank polierten Stück Metall nur rätselhafte Umrisse, dann aber werden wir alles direkt zu Gesicht bekommen.
Jetzt erkenne ich nur Teile des Ganzen, dann werde ich alles erkennen, wie auch ich völlig erkannt worden bin.
Was bis dahin bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe, diese drei. Und die größte davon ist die LIEBE!!! 

Um genau das geht es bei Lifejourneys: Schrittweise zu erkennen, dass Du schon beim Antritt Deiner Glaubensreise das Ziel der Gotteskindscaft unverlierbar erreicht hast und nun vertrauend ” Loslassen” lernst,  Und das Krisen uns aus festgefahrenen Lebens und Glaubensmustern katapultieren, in neue Hoffnung, Weite, Gelassenheit und Reife!

Diese Webseite Ist die Internet-Plattform von “Lifejourneys Ministries” mit regelmäßigen GRATIS Videoimpulsen, MP3`s , Skripten, zum großen Thema der “Lebensreise in die geistliche Reife der 2. Lebenshälfte” und ihren geistlich/theologischen Herausforderungen und Zielen.

Liebe Grüße & Blessinx Uwe Dahlke (LJM)

Kontakt Möglichkeiten:
info@lifejourneys.de
Facebook & Facebook Messenger: unter: Uwe Dahlke
www.lifejourneys.de
WordPress Skript Blog
von Uwe Dahlke
https://uwedahlke.wordpress.com
Telefon: Mo.|Mi.|Do.| 10.00h –  13.00h 0049 (0)171 971 6438

 

Alle Inhalte sind GRATIS und Kostenfrei
Falls sie den Unterhalt/Dienst des Angebotes finanziell unterstützen möchten, kann dies nur über eine Schenkung realisiert werden. Da wir kein e.V sind und keine Spenden-Quittungen erstellen können. Die Kontonummer ist
Sparkasse Karlsruhe
IBAN:
DE96 6605 0101 0009 3764 01

BIC:
KARSDE 66xxx

Füllen sie diese Felder aus, wenn sie den 1/4 jährlichen Rundbrief per E-mail erhalten möchten!

4 + 10 =